• Jetzt Spenden! / Donate now!

10 Jahre LOGOS Global Vision

Wir sagen Danke!

LOGOS feiert dieses Jahr 10-jähriges Jubiläum. Wir blicken dankbar auf die Zeit seit der Gründung am 2. April 2011 zurück. Tausenden Menschen konnten wir durch unsere Nothilfe, sozialen Projekte und Seelsorgedienste zu einem besseren Leben verhelfen. Missionsleiter und Gründer Heinrich Floreck stellt seinen Dank in den Mittelpunkt des Jubiläums: "Wir danken unseren Unterstützern, Missionsfreunden, Betern und Spendern von ganzem Herzen für Euer Mittragen, für Eure Treue, für Euer Vertrauen und Eure Gebete." 

Lesen Sie hier unser großes Zeitungsinterview mit dem LOGOS-Vorstand zum 10-jährigen Jubiläum:

Jubiläumsartikel 10 Jahre LOGOS Global
Adobe Acrobat Dokument 818.6 KB

weltweit

Liebe Freunde und Förderer,

 

in der aktuellen Ausnahmesituation möchte LOGOS eine Brücke zu Gott sein. Wir möchten weiterhin für die bedürftigen Menschen da sein, für die wir Verantwortung übernommen haben. Und wir möchten Sie als unsere Förderer unterstützen und ermutigen. Hierzu drei wichtige Informationen: Hier weiterlesen

Jetzt zum Newsletter anmelden

Tansania

Wir suchen 10 neue Pateneltern

LOGOS hat ein neues Patenschaftsprojekt in dem Dorf Kidete in Tansania gestartet. Anlässlich unseres Jubiläums würden wir uns freuen 10 neue Pateneltern für Kinder aus unseren Projekten in Tansania oder Rumänien zu finden. Können Sie sich vorstellen, heute eine Patenschaft für ein hilfsbedürftiges Kind zu übernehmen? Dann lassen Sie sich ganz unverbindlich einen Patenschaftsvorschlag von uns zusenden. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Patenschaften.

Hinweis zur Schulranzen-Aktion 2021

Gut gebrauchte Schulranzen nehmen wir in diesem Jahr wieder zusammen mit den Päckchen unserer Weihnachtsaktion "Ein Päckchen der Freude" vom 8. bis 19. November in unserem Büro und in verschienden Sammelstellen sowie per Post entgegen. Einmal mehr sollen bedürftige Kinder in unseren Projekten in Rumänien davon profitieren.

Das Interview mit Heinrich Floreck

zum 10. Jubiläum von LOGOS GLobal Vision

In Deinem Leben hast du 89 Länder bereist und viel Leid gesehen. Tausende Hilferufe wurden an Dich herangetragen. Wie schaffst Du es, dennoch optimistisch durch das Leben zu gehen?

 

Der Grund ist, weil ich ebenso viel Gutes gesehen habe. LOGOS ist eine Bewegung, die ... weiterlesen

Kindersommerlager 2021

Zum Schutz der Kinder finden in diesem Jahr Corona-bedingt keine Kindersommerlager statt. Lediglich für die Kinder in dem von Logos unterstützen Kinderheim in Gheorgheni (Rumänien) werden wir besondere Freizeitaktivitäten im Garten veranstalten. Ebenso für die Roma-Kinder in unseren Schülertagesstätten in Bulgarien. Beten wir dafür, dass wir die so begehrten Kinderfreizeiten für Bedürftige im nächste Jahr wieder druchführen können.

weltweit

Corona-Nothilfeaktion

In Zusammenarbeit mit einigen Kirchengemeinden und mithilfe unserer LOGOS-Freunde hat LOGOS eine große Corona-Hilfsaktion durchgeführt und in 13 Ländern Hilfe an etwa 12.000 Menschen geleistet. Lesen Sie welche Hilfsmaßnahmen ergriffen wurden hier. LOGOS leistet weiterhin Hilfen für die Schwächsten, die es am härtestenden durch die Corona-Krise betroffen sind.

LOGOS-Partner werden

Nothilfe-Aktion für Flutopfer

Die schwerste Hochwasserkatastrophe seit Jahrzehnten in Deutschland hat bisher mehr als 160 Menschen das Leben gekostet, ganze Orte von der Außenwelt angeschnitten, Häuser eingestürzt und tausende Menschen obdachlos gemacht. Tief erschüttert von den verheerenden Überschwemmungen startet LOGOS eine Nothilfe-Aktion für die betroffenen Menschen. In Kooperation mit drei Kirchengemeinden in Speyer, Köln und Aachen sorgen wir für die individuelle Beschaffung wichtiger Einrichtungsgegenstände und Renovierungsmaterialien und helfen bei den Kosten der Notunterkünftige. Nothilfe und Hilfe zum Wiederaufbau stehen im Fokus unserer Einsätze. Dazu bieten wir durch unsere Helfer-Teams Gebet und Seelsorge auf Anfrage an. Bitte helfen Sie mit einer Geldspende, damit wir rasch und unbürokratisch die Familien unterstützen können, bei denen jetzt das nötigste fehlt.

Indien

Indien im Corona-Notstand

Schreckensbilder aus Indein gehen um die Welt. Es ist kaum möglich, einen gesamten Überblick in Indien zu erhalten, wie viele Menschen sich mit Corona infizieren und wie viele daran sterben. Die Dunkelziffer ist weit höher als die Zahlen der Regierung. Bekannt ist, dass sich mehr als 26 Millionen Menschen in Indien bereits mit dem Virus angesteckt haben. Und mehr als 300.000 Menschen an den Folgen gestorben sind. Ein Hilferuf unseres Projektleiters Pastor Nihar aus erreichte uns vor wenigen Tagen: „Bitte betet für unser Land. Helft uns, damit wir helfen können. Wir brauchen Euch.“

 

Mit vereinten Kräften wollen wir uns dieser Not stellen und unseren Hilfseinsatz verstärken. Wir errichten eine Essensausgabestelle für Corona-Patienten, verteilen Corona-Tests, übernehmen Kosten für Beerdigungen und bieten Gebet und Seelsorge an. Helfen Sie heute mit, damit in Indien kleine und große Wunder geschehen.Vielen Dank!

Tansania "Aktion Dach drauf"

Schulbau in Tansania geht voran

Der Weiterbau der Schule  startete am 29. April. Nachdem der Rohbau abgeschlossen ist, benötigt LOGOS aktuell Spenden für den Bau von Latrinen und einer kleinen Kochstelle. Die Dorfkinder von Kidete jubelten und tanzten vor Freude. Auch deren Grundversorgung ist dank eines Patenschaftsprogramms gesichert.  25 Kinder sollen von der neuen Schule profitieren und zeitgleich ins Patenschafts-programm von LOGOS aufgenommen werden. Infos und Bilder zur Jubiläums-Aktion "Dach drauf" hier.

Aus der Seelsorgepraxis

Überleben im Chaos unserer Zeit

Wer durchhält und das Böse besiegt ... (aus Offenbarung 3,5) von Claudia Black (seelsorgerliche Beraterin, LOGOS-Vorastand). Seit einger Zeit kursiert in den sozialen Medien die Wortschöpfung "mütend", eine Mischung aus ... hier weiterlesen.

Madagaskar

Hungerhilfe in Madagaskar

Die aktuelle Hungersnot in Madagaskar ist dramatatisch. Etwa 1,4 Millionen Menschen sind dort auf Lebensmittelhilfen angewiesen. LOGOS hat eine Soforthilfe organisiert, bei der ein 15-kopfiges Team Lebensmittel an insgesamt 2000 Menschen in mehreren Döfern im Süden des Landes an Hungernde verteilte.

Einige Kinder waren so geschwächt, dass sie kaum laufen konnten, manche Babys haben kaum eine Chance aufs Überleben. Der zweite Einsatz zur Verteilung von Lebensmitteln und Wasser musste aufgrund von Corona-Lockdowns im Land verschoben werden. Wir hoffen, dass in wenigen Tagen, die Hilfe ausgeführt werden kann. Jede noch so große oder kleine Spende ist ein wichtiger Beitrag in dieser Krise.

Tansania

LOGOS verteilt Ziegen an Bedürftige

Die bedürftigen Familien in Tansania freuen sich über die Ziegenspenden. Aufgrund von Corona verzögert sich die Abwicklung der Verteilaktion. Die ersten Ziegenpaare wurden in den Orten Morogoro, Arusha und Tanagozi verteilt. Bis Ende des Jahres werden aber alle 730 Ziegen verteilt sein. Bevor ein Ziegenpärchen an eine bedürftige Familie in Tansania übergeben wird, findet eine Schulung über die Haltung und Versorgung der Tiere statt. In dem Seminar lernen die Familien nicht nur wie Ziegen richtig zu halten sind, sondern auch die richtigen Pflanzen zu füttern und den Ziegen einen artgerechten Hochstall zu bauen. Danke an alle Ziegenspender!