• Jetzt Spenden! / Donate now!

rumänien

Allgemeine Situation

Rumänien ist mit 240.000 Quadratkilometer das

flächenmäßig größte Land Südosteuropas. Jedoch zählt es mit seinen 19,5 Millionen Einwohnern zu einem der ärmsten Länder innerhalb der europäischen Union. Die Menschen leiden in den ländlichen Gebieten unter dem geringen Einkommen bei im Vergleich dazu hohen Lebenshaltungskosten. Jeder Vierte lebt weit unter der Armutsgrenze und muss mit unter fünf Euro pro Tag auskommen[1]. Somit richtet sich die Hilfe von LOGOS an die Randgruppen der Gesellschaft: Arme, Senioren und alleinstehende Mütter mit ihren Kindern.

 

LOGOS-Aktivitäten und Anliegen

In der 23.000-Einwohner-Stadt Gheorgheni am Rande der Karpaten im Nordosten des Landes leiden die Einwohner unter überdurchschnittlich hoher Arbeitslosigkeit. Hier unterstützt LOGOS ein Heim für obdachlose Senioren, ein Mutter-Kind-Zentrum und das private Kinderheim „Unterm Regenbogen“. Das Mutter-Kind Zentrum bietet Schutz und ein Zuhause für Frauen und deren Kinder, die vor Gewalt, Missbrauch und Unterversorgung geflohen sind. Es steht unter der Leitung von Dr. Geza und Terez Jeszenszky und wurde vor 18 Jahren durch die Initiative von Missionsleiter Heinrich Floreck ins Leben gerufen. Sowohl das Obdachlosenheim als auch das Mutter-Kind-Zentrum werden vom Staat finanziell unterstützt. Da diese Hilfe derzeit nur rund ein Viertel der Kosten deckt, reicht sie bei weitem nicht aus und schwankt bisweilen sogar von Jahr zu Jahr. Im Kinderheim „Unterm Regenbogen“ finden verwaiste, misshandelte und traumatisierte Kinder vom Kleinkindalter bis zum jungen Erwachsenenalter ein Zuhause. 

Das Prinzip von LOGOS Global Vision ist es, ganzheitliche Hilfe zu leisten. Deshalb unterstützt LOGOS die Einrichtungen in drei Bereichen dauerhaft:

1. Sicherung des Lebensunterhalts und laufenden Kosten seit 2018

2. Psychologisch-seelsorgerliche Betreuung

3. Beschäftigungsmaßnahmen

Seit Juni 2015 kümmert sich ein von LOGOS eingestellter Seelsorger um die seelische Not der Heimbewohner und Kinder.

 

Soziale Projekte und Kinderpatenschaften

Darüber hinaus führt LOGOS einzelne, wiederkehrende Aktionen wie etwa die Schulranzen-Aktion, das Sommerlager für die Kinder vom Kinderheim und die Weihnachtspaketaktion durch, die auch in Deutschland auf große Resonanz stoßen. So übernimmt zum Beispiel der Bürgermeister der Kleinstadt Korbach, Hessen, seit mehreren Jahren die Schirmherrschaft der Weihnachtspaketaktion, im Rahmen dessen zum Beispiel Kinder aus deutschen Kindergärten und Grundschulen ihren rumänischen Altersgenossen in großer Armut mit Geschenken helfen.

 

Seit 2018 hat LOGOS ein Kinderpatenschaftsprogramm in Gheorgheni und umliegenden Dörfern gestartet. Oftmals kann eine Patenschaft umfassend und zuverlässig helfen, um grundlegende Dinge wie Ernährung, Gesundheit und Bildung zu sichern. Weitere Informationen darüber finden Sie hier.

 

Bitte unterstützen Sie uns bei dieser Mission! Ihre Spende hilft im Obdachlosen- und Mutter-Kind-Zentrum sowie im Kinderheim:

15 Euro ermöglichen eine warme Mahlzeit eine Woche lang

20 Euro spenden Wärme für das Heizen des Hauses pro Tag

50 Euro ermöglichen medizinische sowie seelsorgerliche Betreuung

3.000 Euro werden benötigt, um das Heim einen Monat lang finanziell zu tragen

28 Euro pro Monat starten eine Kinderpatenschaft

 

Zahlen:

Obdachlosenheim: 26 Bewohner

Mutter-Kind Zentrum: 12 Bewohner (5 Mütter und 7 Kinder)

Kinderheim: 37 Kinder

 

Jetzt spenden

 


[1] Brookings, Donato / Kim, Romania: Thriving cities, rural poverty, and a trust deficit, Dienstag, 5. Juni 2018

Impressionen aus dem Obdachlosenheim, Mutter-Kind-Zentrum und Kinderheim

Projekt-Ansprechpartner

Rebecca Bigge
Rebecca Bigge

Archiv

Projektbeschreibung Rumänien 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1'018.5 KB

Online Spenden?

Partner werden?

Telefon-Hotline 0561 / 98 77 77 7